Hotel La Madonnina in Casamicciola Terme

Für alle Touristen, die einen erholsamen Urlaub auf der süditalienischen Insel Ischia verbringen möchten und ein komfortables Ferienquartier suchen, haben wir eine Empfehlung: Entscheiden Sie sich für das Vier-Sterne-Hotel La Madonnina in Casamicciola Terme an der Nordküste! Sie werden bestimmt begeistert sein!

Ein luxuriöses Ferienquartier an der Nordküste von Ischia

Das Wellness-Hotel La Madonnina verfügt über 24 Gästezimmer. Alle haben Balkon oder Terrasse und sind mit Bad/Dusche/WC, TV, Telefon und Safe ausgestattet. Die Einrichtung in dem von Grund auf renovierten Hotel ist durchweg hell und freundlich. Typisch süditalienisch sind die Fußböden: Sie bestehen nämlich aus Majolikafliesen! Die Mitarbeiter in der Küche sorgen für ein opulentes Frühstück und kochen leckere Menüs, von denen alle Liebhaber neapolitanischer Spezialitäten schwärmen werden. Im Wellness-Bereich des Hotels werden Massagen angeboten, und die Gäste können im Innenpool schwimmen und zwischen einer klassischen Sauna und einer Infrarot-Sauna wählen.

Ein privater Strand!

Hotel la Madonnina auf Ischia

Das Hotel la Madonnina auf Ischia

Das Hotel La Madonnina steht unmittelbar an der Nordküste von Ischia. Eine Treppe und ein Lift führen zum Privatstrand des Hotels hinunter. Auf Sonnenterrassen warten Liegestühle auf die Gäste, und die kleine Strandbar serviert Getränke und Snacks.

Casamicciola Terme – ein traditionsreicher Badeort

Die Gemeinde Casamicciola Terme (rund 8.400 Einwohner) ist schon seit dem 19. Jahrhundert einer der beliebtesten Kur- und Badeorte der Insel Ischia. Die Thermalquellen speisen beispielsweise die neun Schwimmbecken des Thermalparks „Castiglioni-Gärten“. Der wunderschöne Park hat aber noch viel mehr zu bieten als die Schwimmbecken, z.B. einen eigenen Strandabschnitt, Gastronomie, Sauna und eine Kurabteilung, in der Massagen und Fangopackungen angeboten werden. Schlendern Sie auch einmal über die Piazza Marina, die Flaniermeile von Casamicciola Terme gleich beim Hafen. Dort können Sie in hübschen Cafés einkehren. Auch für Wanderer ist Casamicciola Terme ein empfehlenswerter Urlaubsort!

Sie können von dem Ort aus ein Stück durch den Wald zum erloschenen Vulkan Rotaro wandern. Beim Vulkan ist ein interessantes und für Ischia typisches Naturphänomen zu beobachten, nämlich Fumarolen, das sind Stellen am Boden, aus denen heißer, vulkanischer Rauch austritt. Auch eine anspruchsvolle Wanderung zum höchsten Berg der Insel, dem Monte Epomeo (789 m) könnte in Casamicciola Terme beginnen. Wandern Sie von der Ortsmitte aus nach Süden über die Piazza Maio und dann durch den Wald und an Fumarolenfeldern vorbei auf den Berg. Vom Gipfel haben die Wanderer einen wunderbaren Ausblick über die Insel und weit hinaus über den Golf von Neapel!

Weitere Infos (und Buchungsmöglichkeiten) über das Hotel La Madonnina finden Sie hier:
http://www.bella-ischia.de/blog/hotel-la-madonnina-ischia/