Die Toskana mit dem Wohnwagen entdecken

Auf Campingtour mit dem eigenen Wohnwagen durch die Toskana – das sind abwechslungsreiche Ferien für Paare und auch für Familien mit Kindern.

Zwischen Pisa, Florenz, Grosseto, dem Chianti und der Insel Elba finden Urlauber mit Wohnwagen eine große Auswahl an Campingplätzen. Die reicht von Campingplätzen vor den Toren der Kulturmetropolen, über vielfältig ausgestattete 4-Sterne-Campingparks bis zu kleinen, urigen Agricampeggios, auf denen der Wohnwagen auf einem toskanischen Bauernhof oder einem der vielen Weingütern in der Region aufgestellt werden kann.

Individualität und Freiheit mit dem Wohnwagen genießen:

Die Toskana mit ihren weiten Hügellandschaften mit den typischen Zypressen, den beliebten Sandstränden und den Prachtstädten der Renaissance ist so vielseitig, dass Urlauber mit dem eigenen Wohnwagen sie ganz individuell entdecken können. Wer Florenz, Siena und Pisas Schiefen Turm erkunden möchte, steuert die Campingplätze an, die nur wenige Kilometer vor der Stadt liegen.

Landschaft in der Toskana

Bei San Gimignano, dem „Manhattan des Mittelalters“ mit seinen hoch aufragenden Geschlechtertürmen, finden sich Campingparks mit direktem Blick auf die historische Skyline. Ebenfalls leicht zu finden ist der passende Wohnwagen für den Italienurlaub – auf Mobile.de Viele Campingparks bieten ihren Gästen zudem bequeme Bustouren zu den Highlights der Toskana an. Wer nach dem Besuch der Sieneser Piazza del Campo oder des Doms zu Florenz ein paar Tage am Meer entspannen möchte, bucht einen Stellplatz am Meer. Von den weiten Sandstränden von Grosseto im Süden, den schwarzen Vulkanstränden rund um den Monte Argentario oder den beliebten Marinas bei den Marmorbrüchen von Carrara – die Auswahl ist groß. Badespaß bieten auch die vielen Poolanlagen, die viele 3- und 4-Sterne-Plätze bieten. Moderne Ferien- und Campingparks, zum Beispiel im Arnotal, verfügen sogar über Hallenbäder und Wasserrutschen. Golfplätze, Reiterhöfe sowie Spiel- und Sportplätze für große und kleine Aktivurlauber sind ebenfalls zu finden.

Chianti-Wein, Antipasti, Pasta und Vin Santo:

Mit dem Wohnmobil Italien erkunden

Mit dem Wohnmobil Italien erkunden[/caption]Beim Urlaub mit dem Wohnwagen in der Toskana dürfen natürlich auch die gastronomischen Freuden nicht fehlen. Wer seinen Wohnwagen auf einem ländlich geprägten, kleinen Campingplatz aufstellt, kann oft direkt in der gemütlichen Trattoria des Campingparks einkehren. Lokale Spezialitäten, wie Schafskäse aus eigener Produktion, Pasta mit Steinpilzen und mehr machen die bodenständige Küche der Toskana aus. Dazu werden Rot- und Weißweine gereicht, die in der Sonne der Toskana, oft auf idyllischen Weinbergen, nicht selten direkt neben dem Campingplatz, heranreifen. Im weltberühmten Chianti-Gebiet finden die Urlauber Campingparks, die in naturgeschützten Eichenwäldern oder direkt an jahrhundertealten Weingütern liegen. Zum Dessert dürfen ein Espresso, wie er nur in Italien schmeckt, und ein Vin Santo, der „heilige“, süße Dessertwein nicht fehlen. Salute!