Florenz in der Region Toskana

Italienischer Name: Firenze

Einwohner: ca. 377.000

Fläche: ca. 102 km²

Region: Toskana

Lage

Geschichte

Klima in Florenz

Sehenswürdigkeiten

Die Lage von Florenz:

Florenz oder ital. Firenze, ist auf der ganzen Welt bekannt als die Wiege der Renaissance. Vom 13. Jahrhundert bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts galt Florenz als die bedeutsamste Stadt in Europa. Hier lebten Ausnahme-Künstler, Wissenschaftler und Maler wie etwa Leonardo Da Vinci, Michelangelo, Macchiavelli und Botticelli.

Florenz

Die Lage von Florenz

Florenz liegt in Zentralitalien in der Region Toskana und hat 1.5 Millionen Einwohner. Es ist auch die administrative Hauptstadt der Toskana. Florenz ist malerisch umgeben von sechs Hügeln. Durch die Stadtmitte fließen mehrere Flüsse, der größte davon ist der Arno.

Die Geschichte von Florenz:

Florenz: Blick auf den Arno

Blick auf den Arno

Florenz wurde 80 v.C. von den Römern gegründet und durchlebte in der Antike zahlreiche Machtkämpfe. Im Mittelalter galt Florenz anschließend als mächtigste Stadt in Europa. Es war nicht zuletzt dank der Medici-Familie das finanzielle und wirtschaftliche Zentrum des Kontinents. Die Medicis regierten und kontrollierten die Stadt und die Politik des Landes. Einem Medici, nämlich Lorenzo di Medici (1469 bis 1492) war es auch zu verdanken, dass sich Künstler wie Michelangelo, Da Vinci und Botticelli durchsetzen konnten. Lorenzo di Medici war ein großer Freund und finanzieller Förderer der Kunst und der Wissenschaften. Während des Medici-Zeitalters lebte auch Niccolò Machiavelli, Philosoph und Autor der Geschichtswerke von Florenz.

Im 19. Jahrhundert regierte Florenz zeitweilig auch als Hauptstadt des italienischen Königreichs.
Aufgrund seiner gut erhaltenen Renaissance Architektur, Denkmäler und Kultur steht Florenz seit 1982 auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe. Jedes Jahr wird die Stadt von Millionen Touristen besucht.

Klima in Siena:

Florenz besitzt ein mildes, mediterranes Klima mit einem heißen Sommer und mildem, aber feuchtem Winter. Im Sommer regnet es relativ sporadisch.

Sehenswürdigkeiten in Florenz:
Dom von Florenz

Dom von Florenz

Eine Führung durch den historischen Stadtkern von Florenz sollte auf jeden Fall auf dem Touristenprogramm stehen. Beginnen Sie mit dem Palazzo Vecchio und seinen imposanten Gemälden, Freskenmalereien und Statuen in den Innenräumen.

Die Statue des David von Michelangelo in der Galleria dell’Accademia darf auf der Besuchsliste nicht fehlen. Wer einen Einblick in die imposante Kunstsammlung der Medici werfen will, muss unbedingt zur Galleria degli Uffizi mit ihren zahlreichen Meisterwerken des 13. bis 18. Jahrhundert.

Nach Italien reisen

Wer Italien besuchen möchte, kann günstige Flüge bei Condor unter http://www.condor.com/de/index.jsp buchen. Die deutsche Airline bietet preiswerte Flüge innerhalb Europas, aber auch interkontinental an.Wer zum Beispiel in den USA lebt, kann sogar direkt mit Condor nach Florenz fliegen.