Gröden in Südtirol

Gröden oder das Val Gradena – wie es auf Italienisch heißt – ist eines der beliebtesten und bekanntesten Urlaubstäler im malerischen Südtirol. Während die Region im Winter zu den besten Skigebieten weltweit gehört, lockt Südtirol auch im Sommer zu wunderbaren Wander-, Mountainbike- und Klettertouren. Damit ist Gröden zu jeder Jahreszeit der ideale Ort für einen Urlaub zum Abnehmen und bietet viel Entspannung inmitten der unberührten Natur der imposanten Dolomiten.

Ideal für den Winterurlaub

Tief verschneite Wiesen und Wälder locken im Winter jedes Jahr zahlreiche Skiläufer nach Gröden, um dort in einem abwechslungsreichen Skigebiet ihrer Leidenschaft nachzugehen. Sowohl Anfänger als auch Experten kommen hier voll auf ihre Kosten und können bei den langen Abfahrten beeindruckende Aussichten auf die wilden Gipfel der Dolomiten bewundern. Viel Bewegung ist hier also auch im Winter garantiert und damit ist ein Skiurlaub ideal zum Abnehmen. Besonders nach der Weihnachtszeit können Sie hier bei viel Spaß ihre Pfunde purzeln lassen. Herrliche Wellnesshotels und -einrichtungen unterstützen Sie dabei, indem Sie entschlackende Tees, Packungen und Massagen anbieten.

Die Ortschaften St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein

Die Lage der Region Trentino-Südtirol

Die Lage der Region Trentino-Südtirol

Von den drei Orten des Val Gardena – St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein – hat man die wunderbare Möglichkeit direkt in die 26 Kilometer lange Sella Ronda einzusteigen. Dieses Netz aus miteinander verbundenen Skiliften bietet abwechselnd leichte (blaue) und mittelschwere (rote) Skipisten, die rund um den Sellastock führen und vier Dolomitenpässe überqueren. Mit nur einem einzigen Skipass, dem sogenannten Dolomiti Superskipass, kann man diese, aber auch leichtere Skipisten nutzen und so vielfältige Landschaften erleben. Die abwechslungsreichen Pisten führen durch unberührte Naturparks, bieten aber auch spektakuläre Panoramaabfahrten. So kann man die wilde Natur der Dolomiten besonders gut genießen. Auf der gelungenen Internetseite des Dolomiti Skipasses kann neben zuverlässigen Informationen zur aktuellen Lage auf den Pisten auch einen Routenplaner finden und so seine Tour planen.

Neben Skiabfahrten bietet Gröden aber auch eine Reihe an weiteren Wintersportmöglichkeiten. So können Sie die einmaligen Dolomiten auch bei einer entspannten Schneeschuhwanderung erkunden. Lassen Sie sich von der verschneiten Winterlandschaft verzaubern und entdecken Sie die Spuren der Tiere im Schnee. In vielen Ortschaften kann man darüber hinaus Schlittschuhlaufen und so seine Künste auf dem Eis zeigen. Für die kleinen, aber auch die großen Gäste stehen außerdem zahlreiche Rodelbahnen zur Verfügung. Wer nach der vielen Bewegung einfach mal eine Pause braucht, kann sich mit dem Pferdeschlitten durch die zauberhaften Ortschaften und Berge ziehen lassen.

Gesund und Fit im Urlaub

Einen Urlaub zum Abnehmen kann man in Südtirol aber auch im Sommer machen. Schließlich locken unzählige, gut ausgeschilderte Wanderwege zu ausgiebigen Exkursionen, bei denen Sie einmalige Panoramablicke über die saftigen Almen, Obstwiesen und dunkle Wälder genießen können. Besonders Sportliche können hier mit dem Mountainbike herrlich herausfordernde Touren unternehmen und wer hoch hinaus will, dem stehen spektakuläre Kletterfelsen zur Verfügung. Wellnessliebhaber können sich nicht nur in den zahlreichen Wellnesseinrichtungen verwöhnen lassen, sondern sollten auch die schöne Kneipp-Route in Ortisei probieren.

Gröden und das schöne Südtirol bieten also für Jung und Alt viel Möglichkeiten zur Bewegung und garantiert Ihnen einen unvergesslichen Urlaub.