Italien flexibel entdecken – mit dem Wohnmobil

Der Frühling 2018 erwacht und mit ihm die Reiselust von Millionen Menschen hierzulande.

Wer sich nach Sonne und Stränden sehnt, wird auch dieses Jahr über Italien als Reiseziel nachdenken. Hierbei muss es nicht immer der klassische Strandurlaub mit Hotelbuchung sein – um mehr von Land und Leuten zu entdecken, ist Mobilität gefragt. Gerade junge und unternehmungslustige Reisefreunde greifen gerne auf ein Wohnmobil zurück, um unterwegs alle Freiheiten zu genießen und den Italienurlaub nach eigenen Vorlieben zu planen.

Mit einem Wohnmobil quer durch das Land

Bis auf die italienische Inselwelt lassen sich alle Regionen in Italien mühelos mit einem Wohnmobil erreichen. Zwischen den wichtigsten Großstädten des Landes bestehen gut ausgebaute Verkehrsverbindungen, so dass weite Teile des Landes in kurzer Zeit erreicht werden können.

Natürlich können Sie sich bewusst gegen ein schnelles Fortkommen entscheiden und die natürlichen und touristischen Highlights Italiens entdecken. Gönnen Sie sich eine sommerliche Fahrt durch die Toskana und erleben Sie, wie Tomaten, Oliven und andere Köstlichkeiten über die Sommermonate gedeihen. Oder kombinieren Sie Ihre Italienreise mit einer Tour durch die Alpen, um neben Südtirol auch die Schweiz und Österreich zu entdecken.

Anmietung eine attraktive Alternative zum Kauf

Mit dem Wohnmobil Italien erkunden

Mit dem Wohnmobil Italien erkunden

Im Regelfall sind Reisemobile in Abmessungen und Gewicht so konzipiert, dass sie mit einem regulären PKW-Führerschein gefahren werden können. Es empfiehlt sich, vor dem Start in den Urlaub eine Probefahrt in der Heimat zu unternehmen und sich an das Fahrgefühl und die Abmessungen des Fahrzeugs zu gewöhnen.

Bevor Sie viele Tausend Euro in ein Reisemobil namhafter Hersteller investieren, ist eine Anmietung für die Urlaubszeit eine sinnvolle Alternative. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, können Sie dieses jedes Mal in Ausstattung und Abmessungen an Ihre Reisewünsche anpassen. Bleiben Sie so flexibel, beispielsweise wenn Sie nur mit Ihrem Partner, der gesamten Familie oder Freunden verreisen möchten. Eine Vermietung berät Sie gerne, welches Reisemobil Ihren individuellen Reisevorlieben entspricht.

Mit intelligenter Reiseplanung zum stressfreien Urlaub

Der Mailänder Dom

Der Mailänder Dom

Bei der Reise in einem Wohnmobil steht die flexible Reisegestaltung und das nahe Naturerleben im Vordergrund. Wenn Sie dennoch klassisches Sight-Seeing in Mailand, Turin, Rom & Co. planen, machen Sie sich rechtzeitig mit dem Verkehrsverhältnissen der Städte vertraut. Vielerorts bestehen die Innenstädte aus kleinen Straßen und Gassen, das Risiko sich mit einem Wohnmobil zu verfahren ist groß.

Sinnvoller ist es, sich frühzeitig um einen Park and Ride zu kümmern, der auch für Reisemobile ausgelegt ist. Stellen Sie hier für Tagesausflüge Ihr Wohnmobil ab und vertrauen Sie im Anschluss auf öffentliche Verkehrsmittel.