Promi-Hochzeit auf der Insel Capri

Promi-Hochzeit auf der Insel Capri

Ab und zu ein bisschen Klatsch und Tratsch muss sein. So hörte ich – besser gesagt las ich – neulich folgendes: Heidi Klum und ihr Lover Tom Kaulitz wollen heiraten. So weit so schön, aber auch irgendwie nichts Besonderes. Nun könnte das Supermodel überall...
Anacapri auf der italienischen Insel Capri

Anacapri auf der italienischen Insel Capri

Das romantische Anacapri ist ein vortrefflicher Gegensatz zu der weltoffenen Inselhauptstadt Capri, wo die internationale Prominenz mit Vorliebe verweilt. Der kleine Ort ist sicherlich verborgener und weniger aufregend, dafür aber für das sinnliche Auge um vieles...
Messina auf der italienischen Insel Sizilien

Messina auf der italienischen Insel Sizilien

Italienischer Name: Messina Einwohner: ca. 242.000 Fläche: ca. 211,7 km² Region: Sizilien Lage, Geschichte und Anreise nach Messina Messina hat ungefähr 242.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt auf der Insel Sizilien. Die exponierte Lage im Nordosten von...
Thermalgärten auf der Insel Ischia

Thermalgärten auf der Insel Ischia

Der Frühlingsbeginn weckt die Reiselust! Während die von Kälte geplagten Mitteleuropäer noch frösteln, startet in Süditalien die wirklich warme Jahreszeit. Und das bedeutet: Die berühmten Thermalgärten auf der Insel Ischia haben – spätestens zu Ostern –...
Casamicciola Terme auf der Insel Ischia

Casamicciola Terme auf der Insel Ischia

Über die Gemeinde Casamicciola Terme An der Nordküste der Insel Ischia – westlich des Hauptortes Ischia Porto und östlich von Lacco Ameno – liegt der beliebte Kur- und Urlaubsort Casamicciola Terme. In der Gemeinde leben rund 8.200 Menschen. Zahlreiche...
Die kleine Insel Ponza in Italien

Die kleine Insel Ponza in Italien

Die kleine Insel (7,5 qkm Fläche) hat der Inselgruppe der Pontinischen Inseln („Isole Ponziane“) ihren Namen verliehen. Ponza und die zu ihrem Archipel gehörenden Inseln (Gavi, Palmarola, Zannone, Ventotene und Santo Stefano) liegen ca. 90 km westlich von...
Die Costa Smeralda auf Sardinien

Die Costa Smeralda auf Sardinien

Der Name ist nicht übertrieben! „Costa Smeralda“ heißt „Smaragdküste“. Und das Wasser des Mittelmeers an dieser Küste schimmert wirklich blaugrün wie ein Smaragd – übrigens ist es auch sehr sauber, ideal für Taucher, Schwimmer, Surfer...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen